Vorlesung Software Engineering

ITS-b, Fachhochschule Salzburg, Sommersemester 2011

Mitteilungen

  • 3.7.2011: Die Beurteilungen sind nun abgeschlossen, ich hoffe die LV hat allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gefallen und wünsche weiterhin viel Erfolg im Studium!.
  • 12.4.2011: Auf studentischen Wunsch wurden die LV-Termine vom 2.7.2011 und 9.7.2011 vorverlegt. Die Änderungen sind nun im FHS Intranet Stundenplan ersichtlich.

Allgemeines

  • Inhalt: Die Vorlesung stellt Konfigurationsmanagement, agile Softwareentwicklung, aspektorientierte Entwicklung, Patterns und Meta-Patterns, sichere Software(entwicklung) und aktuelle Themen der Softwareentwicklung vor. Nach erfolgreicher Absolvierung der Lehrveranstaltung verstehen Studierende moderne Techniken und Methoden des Engineerings von Softwaresystemen, sind in der Lage Werkzeuge produktiv einsetzen zu können, sind mit Softwaretechniken wie agiler oder aspektorientierter Softwareentwicklung vertraut, beherrschen Muster und Meta-Muster und können diese selbständig umsetzen, verstehen Strategien für sichere Softwareentwicklung und sind in der Lage zielorientiert (in Bezug auf Kosten, Zeit, Qualität) hochwertige Software systematisch unter Verwendung erlernter Konzepte ingenieurmäßig zu entwickeln.
  • Abhaltungstermin(e): Die Vorlesung findet an den nachfolgend angegebenen Terminen statt.
    • Sa, 2.4.2011, 12:30-14:00, HS 054, FH Salzburg
    • Sa, 7.5.2011, 10:45-12:15, HS 055, FH Salzburg
    • Sa, 7.5.2011, 12:30-13:15, HS 055, FH Salzburg
    • Sa, 28.5.2011, 12:30-14:00, HS 153, FH Salzburg
    • Sa, 28.5.2011, 14:15-15:00, HS 153, FH Salzburg
    • Sa, 11.6.2011, 13:30-15:00, HS 153, FH Salzburg
    • Sa, 18.6.2011, 10:00-11:30, HS 152, FH Salzburg
    • Sa, 25.6.2011, 10:45-11:30, HS 110, FH Salzburg - Schriftliche Prüfung (siehe Prüfungsstoff)
  • Mitwirkende: Diese Lehrveranstaltung wird von mir abgehalten. Zuständiger Fachbereichsleiter ist Thomas Heistracher.
  • Prüfungsmodus: abschließender Prüfungscharacter.
  • Fehlen: Grundsätzlich gilt für alle FHS-Lehrveranstaltungen Anwesenheitspflicht! Können Sie an einem Termin (etwa aus gesundheitlichen Gründen) nicht anwesend sein, bitte ich jedenfalls um rechtzeitige Verständigung (bei Nichterreichen der Mindestanwesenheit und unbegründeter Abwesenheit ist laut PO die LV mit Nicht genügend zu beurteilen!). Wird die Mindestanwesenheit von 75 Prozent unterschritten, so ist eine Kompensationsarbeit abzuliefern deren positive Beurteilung Prüfungsvoraussetzung ist (§ 5 PO der FHS).
  • Beurteilung: abschließende punktebewertete schriftliche Klausur (Termin: letzte VO-Einheit, 25.6.2011 10:45). Dauer: 45 min. Zum positiven Abschluß sind mehr als 50 Prozent der Punkte zu erreichen.
  • Zugangsdaten: Teile dieser LV-Webseite sind passwortgeschützt, Zugangsdaten erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der LV am Vorbesprechungstermin!
  • Unterlagen: Die Vortragsfolien sowie zahlreiche verlinkte Quellen sind unter Vorlesungs-Unterlagen zu finden!
  • Download: Im Download-Verzeichnis finden LV-Teilnehmerinnen und LV-Teilnehmer nützliche Informationen.

Last modified: 07 November 2015 04:58:14
© Peter Wild. All rights reserved.